Home » Auto Hifi » Auto Lautsprecher im Test: Mehr Sound-Power für das Auto

Auto Lautsprecher im Test: Mehr Sound-Power für das Auto

Obwohl die meisten Fahrzeuge bereits ab Werk über ein Autoradio verfügen, nutzen echte Autofans die Möglichkeit und werten ihren Wagen mit einer Car Hifi Anlage auf. Schließlich muss die Soundqualität auch im Fahrzeug stimmen. Um die klangliche Qualität der Sound-Systeme des Fahrzeugherstellers zu verbessern, reicht es oftmals schon aus die vorhandenen Kabelstränge gegen hochwertigere Kabelverbindungen auszutauschen. Um jedoch eine deutliche Veränderung bei der Wiedergabe zu erreichen, muss die alte Anlage entweder ausgetauscht oder das bestehende System mit zusätzlichen Komponenten erweitert werden. Nur so lässt sich der gewünschte Soundeffekt den eigenen Vorstellungen anpassen.

Der Einzellautsprecher: Die erste Hilfe für besseren Sound

In der Wiedergabekette wird den Lautsprechern die schwierigste Aufgabe zuteil. Als Ausgabegeräte müssen diese das elektrische Signal in Schall umwandeln. Wie Tests zeigten, sind vor allem bei der Musikwiedergabe hochwertige Stereo-Lautsprecher empfehlenswert, da diese den natürlichen Raumklang imitieren. Dadurch wirken die Höhen und Tiefen im eigenen Fahrzeug wesentlich brillanter und präziser als es mit Mono-Lautsprechern der Fall ist.

Empfehlung: Einzellautsprecher sollten passend zur Nennleistung (RMS) der Autoanlage gewählt werden.

Eine Auswahl der besten Auto Lautsprecher (Zusammengestellt nach Kaufempfehlung von Amazon Kunden):

  • JBL Auto GX602 Lauts... EUR 63,72
  • Sony XS-MP1621 Auto-... EUR 67,99
  • JVC CS-J610X - 16cm ... EUR 19,90
  • Alpine SXE4625S Auto... EUR 34,90
  • JBL GX502 2-Wege Aut... EUR 50,14
  • JBL GX402 2-Wege Aut... EUR 79,00
  • Pioneer TS-1302i Mar... EUR 32,36
  • JVC CS-V 418 Auto-La... EUR 15,69
  • Pioneer TS-H 1703 16... EUR 146,95
  • Komponentensysteme: Mehrere Einzelteile machen den Unterschied

    Solch ein System besteht aus unterschiedlichen Membranen, welche sich den Frequenzbereich aufteilen. Zu den gängigsten Varianten zählen:

    • 2-Wege-Lautsprecher
    • 3-Wege-Lautsprecher

    Verbaut sind die einzelnen Membrane für beispielsweise Hochton, Mittelton und Tiefton in einem Satelliten. Durch diese besondere Anordnung beanspruchen Komponentensysteme meist mehr Platz als Koaxialsysteme.

    Der 2-Wege-Lautsprecher: Meist absolut ausreichend

    Bei diesem speziellen Lautsprechersystem haben Sie einen Hochtöner und einen Tiefmitteltöner. Der Hochtöner spielt die hohen Töne ab circa 1500 bis 3500 Hertz ab. Hingegen der Tiefmitteltöner die restliche Audioausgabe übernimmt. Im Testvergleich mit anderen Systemen überzeugte der 2-Wege-Lautsprecher durch eine schlanke Bauform. Besonders ideal sind die beiden Membrane deshalb für Fahrzeuge, die nur wenig Platz bieten. Darüber hinaus erwies sich der Einbau als sehr einfach. Dies liegt daran, dass ovale 2-Wege-Systeme aufgrund ihrer Größe bequem in der Autotür montiert werden können.

    Hinweis: Umso größer der Frequenzbereich eines Lautsprechers, umso besser deckt dieser den Bereich des menschlichen Gehörs ab. Der Frequenzbereich beginnt bei 20 Hertz und endet erst bei 20000 Hertz.

    Der 3-Wege-Lautsprecher: Noch besserer Klang

    In den meisten Fällen spezialisieren sich hier drei Membrane auf drei verschiedene Bereiche, den Tief-, Mittel- und Hochton. Für die Frequenzverteilung der Lautsprecherboxen gibt es jedoch keine speziellen Vorgaben. Aus diesem Grund schnitten die Systeme der Hersteller in Produkttests meist sehr unterschiedlich ab. Aufgrund dessen, dass in einem Satelliten gleich drei Membrane verbaut sind, benötigten die Lautsprechersysteme meist etwas mehr Platz. Gerade kleinere Fahrzeuge stoßen im Frontbereich oft an ihre Grenzen, weswegen hier die Boxen in den Kofferraum verlagert werden müssen.

    Tipp: Messen Sie das Platzangebot in Ihrem Auto genau aus, damit Ihr 3-Wege-Lautsprecher samt Zubehör an gewünschter Stelle montiert werden kann.

    Koaxialsysteme: Praktisch im Einbau

    Im Vergleich zu Komponentensystemen wie dem 2-Wege-Lautsprecher oder 3-Wege-Lautsprecher überzeugen Koaxiallautsprecher durch einen nicht zu unterschätzenden Einbauvorteil. Sie tragen den Hochtöner nämlich inmitten der Tiefmittelton-Membran. Überdies ist die Weiche integriert, wodurch die separate Montage des Hochtöners entfällt. Aufgrund ihrer Bauart werden Koaxe meist als Hecklautsprecher eingesetzt, da sie an dieser Position im Fahrzeug ein optimales Raumgefühl vermitteln. Ein mögliches Manko, welches jedoch von der Verarbeitung des Koxialsystems abhängt ist die Schallreflexion. Bei schlechter Verarbeitung verlaufen die Frequenzbereiche zwischen Hochtöner und Tiefmittelton-Membran, sodass die preiswerten Systeme in Tests häufig den hochwertigeren Angeboten weit unterlagen.

    Empfehlung: Mithilfe von Produkttests lässt sich auch ohne Klangprobe die Qualität des ausgewählten Koaxialsystems beurteilen.

    Car Hifi Lautsprecher: Technische Grundlagen

    Um Lautsprechersysteme miteinander vergleichen zu können, werden diese anhand folgender technischer Kriterien beurteilt:

    • Watt-Angabe (Belastbarkeit): Entscheidend für den Produktvergleich ist die Nennleistung.
    • Wirkungsgrad (Schalldruckpegel): Dieser Dezibel-Wert zeigt an, wie laut eine Box tatsächlich spielt.
    • Impedanz: Dieser Wert gibt an, wie viel Energie vonnöten ist, um der Lautsprecherbox Töne zu entlocken.
    • Frequenzbereich: Mithilfe dieses Wertes, gemessen in Hertz, wird der Frequenzbereich eines Auto-Lautsprechers definiert.

    Zwar sind technische Spezifikationen unabdingbar, um einzelne Lautsprechersysteme schnell und unkompliziert gegenüberzustellen. Allerdings erlauben die Werte keine Aussage darüber, wie die einzelnen Satellitensysteme schließlich im persönlichen Fahrzeug, an der eigenen Anlage klingen. Im Idealfall sollten die gewünschten Boxen deshalb stets im eigenen Wagen zur Probe gehört werden. Ist diese Möglichkeit nicht gegeben, dann helfen Produkttests bei der Entscheidung. Neben den wichtigen Faktoren wie Preis-Leistung werden Verarbeitung und Lieferumfang der einzelnen Car Hifi Systeme beurteilt. Darüber hinaus werden Kundenrezensionen berücksichtigt, sodass ein aussagekräftiges Fazit bei der Wahl des richtigen Lautsprechersystems hilft.

    Worauf beim Kauf achten

    Bevor Sie sich für einen Auto-Lautsprecher entscheiden, sollten Sie sich zunächst wichtige Fragen beantworten:

    • Welche Anforderungen stellen Sie an Ihr zukünftiges System?
    • Welche Platzverhältnisse bietet Ihnen Ihr Auto zur Montage der Boxen?
    • In welcher Preisspanne möchten Sie sich bewegen?
    Erst wenn Sie diese Punkte definiert haben, ist es sinnvoll nach einem geeigneten Lautsprechersystem zu suchen. Erste Anhaltspunkte vor dem Kauf bieten Herstellerangaben, jedoch inhaltsschwer sind meist nur Tests. Nehmen Sie sich deshalb ausreichend Zeit und vergleichen Sie. Nur so finden Sie garantiert ein System, das Ihnen in Ihrem Fahrzeug lange viel Freude bereitet.

    Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

    Schließen