Home » Zubehör » Die besten Lautsprecherkabel

Die besten Lautsprecherkabel

Das Kabel, welches die Strecke zwischen Heimkino- oder HiFi-Anlage, Verstärker und Lautsprecher überbrückt, wird in seiner Bedeutung für die Klangverbesserung häufig unterschätzt. Allerdings sind es oftmals die kleinen Details, die aus der Heimkino- oder HiFi-Anlage einen sauberen Klang herausholen. Selbst bei durchschnittlichen Anlagen tritt mit dem richtigen Kabel eine überraschende Verbesserung ein, sodass sich die Höhen und Tiefen wesentlich klarer anhören.

Das Boxenkabel

Solch ein Kabel fungiert als Verbindungsglied zwischen Anlage, Verstärker und Boxen. Die Übermittlung der Ton-Signale läuft analog, weswegen das Lautsprecherkabel besonders für äußere Störeinflüsse empfänglich ist. Damit jedoch die Klangreinheit erhalten bleibt, verfügen gute Boxenkabel über eine sehr aufwendige Schirmung und eine durchdachte Leiter-Konstruktion.

Darüber hinaus zeigen sich die Lautsprecherleitungen mit verschiedenen Steckeranschlüssen, sodass diese im Heimbereich genauso wie im professionellen Bereich eingesetzt werden können. Mit folgenden Lautsprecherkabel Stecker sind Boxenkabel erhältlich:

  • Federstecker (Bananenstecker)
  • XLR-Stecker
  • Klinken-Stecker
  • Speakon-Stecker

Außerdem gibt es noch Lautsprecherkabel ohne Abschluss. Die Kabelenden werden an den Lautsprecherboxen oder am Verstärker über sogenannte Schraub- oder Druckklemmen befestigt.

Eine Auswahl der besten Lautsprecherkabel (Zusammengestellt nach Kaufempfehlung von Amazon Kunden):

  • M&G Techno® Germany... EUR 17,90
  • KabelDirekt 50m 2x2,... EUR 39,99
  • KabelDirekt 30m 2x2,... EUR 27,29
  • KabelDirekt 15m 2x2,... EUR 18,49
  • 100 m Lautsprecherka... EUR 24,90
  • MANAX Lautsprecherka... EUR 11,30
  • MANAX Lautsprecherka... EUR 14,29
  • Sentivus Kupfer Laut... EUR 11,99
  • 50m Lautsprecherkabe... EUR 22,90
  • Das Material

    Tests haben gezeigt, dass im Regelfall mit einer reinen Kupferleitung eine hochwertige Klangqualität gewährleistet ist. Dies ist nicht weiter verwunderlich, schließlich begeistern Kupferkabel durch eine sehr hohe Lebensdauer. Des Weiteren ist das Material korrosionsbeständig und lässt sich noch dazu leicht verarbeiten. Allerdings ist Kupfer ebenso anfällig für elektronische Störungen, weswegen zusätzlich verschiedene Legierungen zum Einsatz kommen, damit die Klangqualität verbessert wird. Ein Lautsprecherkabel verfügt zudem über eine äußere Schicht, welche das Kupferkabel schützt und gegebenenfalls eine Abschirmung enthält. Meist bestehen die Ummantelungen aus Kunststoffen wie Polyethylen oder Polyurethan.

    Die Querschnittsgrößen

    Der Querschnitt eines Kabels wird in Deutschland sowie in Ländern mit metrischem Maßsystem in der Regel in Quadratmillimetern (mm²) angegeben. Zu den handelsüblichen Größen zählen:

    • 0,75 mm²
    • 1,5 mm²
    • 2,5 mm²
    • 4 mm²
    • 6 mm²
    • 10 mm²

    Um nun den passenden Querschnitt für das Lautsprecherkabel zu ermitteln, spielt die Kabellänge eine entscheidende Rolle. Umso länger ein Boxenkabel ist, umso mehr nimmt der physikalische Verlust zu. So ist beispielsweise ein Lautsprecherkabel 4 mm² für längere Strecken von bis zu 20 Metern hervorragend geeignet, da das Kabel einen erheblich geringeren Widerstand bietet, wodurch die Verlustleistung ausgeglichen wird.

    Dagegen im professionellen Bereich stellen Lautsprecherkabel 2×2,5 mm² das Minimum dar. Je nach geforderter Klangleistung werden Kabelquerschnitte von bis zu 10 mm² eingesetzt.

    Wichtige Kriterien im Überblick

    Damit ein Boxenkabel im Alltag durch einen sauberen Klang überzeugt, spielen folgende Faktoren eine wichtige Rolle:

    • Lautsprecherkabel Stecker
    • Material und Verarbeitung
    • Querschnitt und Kabellänge

    Darauf sollten Sie beim Kauf achten

    Zwar gibt es auf dem Markt viele verschiedene Hersteller, die praktische und kostengünstige Lautsprecherkabel anbieten, leider ist jedoch nicht immer gesagt, dass preiswerte Kabel auch beste Qualität liefern. Oftmals ist es ein Glücksfall, da sich die feinen Unterschiede in der Regel nur zeigen, wenn verschiedene Kabeltypen an der gleichen Anlage getestet werden. Daher sollten Sie bereits vor dem Kauf abklären, welche Testkriterien Ihnen wichtig sind.

    Besonders bei High End Systemen aus dem professionellen Bereich kommt es auf absolute Perfektion an. Die Kabel sollten identisch, und am besten gleich lang sein, damit alle Boxen eines Surround 5.1 Heimkinosystems zeitgleich das Tonsignal erhalten. Damit Sie die Kabel problemlos in Betrieb nehmen können, sollte unbedingt der passende Lautsprecherkabel Stecker gewählt werden. Ein Blick in das Handbuch der meisten Systeme reicht meist schon aus, damit Fehlkäufe vermieden werden. Eine entscheidende Rolle spielt selbstverständlich auch das Material. Nicht nur in puncto Klang bewähren sich hochwertige Kabel, ebenso bieten diese eine hohe Flexibilität und ermöglichen so selbst an engen und schwierigen Stellen ein leichtes Verlegen.

    Ebenfalls interessant

    Die besten Kabelschuhe

    Kabelschuhe: Kleine Bauteile mit großer Wirkung In der Elektroinstallationstechnik sorgen Kabelschuhe für eine elektrisch sichere …

    Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

    Schließen